Manager - Rechtsschutz

Persönlicher Manager - Rechtsschutz

Home Geschäftsführer SPEZIAL Persönlicher Manager - Rechtsschutz

Sichern Sie Ihr persönliches Vermögen! 

Ob Mitglied im Vorstand oder Aufsichtsrat oder als GmbH-Geschäftsführer – um im täglichen Wettbewerb bestehen zu können, müssen Sie häufig und schnelle Entscheidungen treffen.  Werden Fehlentscheidungen getroffen, kann der Schaden für das Unternehmen enorm sein. Geschäftsführer, Aufsichtsräte oder Vorstände haften bei schuldhafter Pflichtverletzung persönlich unbeschränkt mit Ihrem gesamten Privatvermögen. Hinzu kommt eine Umkehr der Beweislast. Der Unternehmensleiter muss aktiv nachweisen, dass er sich  ordnungsgemäß verhalten hat! Darüber hinaus haftet der Unternehmensleiter auch für das Fehlverhalten bei einer mehrköpfigen Unternehmensleitung bei unzureichender Kontrolle.

Zahlen, Daten, Fakten:

•    2015 waren ca. 6.000 Managerhaftungsfälle vor Gericht, für 2017 ca. 30% mehr*
•    Prozessdauer ca. 3 – 7 Jahre
•    jedes Jahr ca. 700 neue Schadenfallmeldungen beim Versicherer, für 2017 wohl ebenfalls mit 30% mehr zu rechnen
•    Im Schnitt werden 2-3 Manager in einem Versicherungsfall verklagt
•    jährlich 10.000 Schadenersatzansprüche gegen GmbH-Geschäftsführer 
•    9 von 10 Schadenfällen enden mit einem Vergleich

Quelle * www.sueddeutsche.de vom 07.10.2019

Das Problem vieler Manager ist der Faktor Zeit. Das operative Geschäft überwiegt und die eigen Absicherung bleibt auf der Strecke. Somit auch die Gefahr, im Schadenfall mit dem persönlichen Vermögen zu haften. Sie als Manager halten den Kopf hin. Dies gilt für die strafrechtliche und zivilrechtliche Haftung.  Ermittlungsverfahren und Schadenersatzansprüche wirken sich in der Regel auch auf die berufliche Position aus. Oft genug sind sie Anlass für eine 

•    Kündigung des Anstellungsvertrags oder
•    Kürzung von Gehalts-, Tantiemen- oder Ruhegeldzahlungen.

Wie sieht eine sinnvolle Lösung aus?

Die Vorsorge für ein solches Szenario kann aus einem Packet verschiedener Rechtsschutzbausteine bestehen. Das sind zum Beispiel:
  
1. Strafrechtsschutz
2. Vermögensschaden – Rechtsschutz
3. Anstellungsvertrags Rechtsschutz

Bitte beachten Sie: Sofern Ihr Unternehmen bereits eine Unternehmens-Straf-Rechtsschutz-Versicherung abgeschlossen hat gibt es Situationen, in denen Ihr Unternehmen den Versicherungsschutz verweigern kann, zum Beispiel

•    Wenn Sie nicht mehr für das Unternehmen tätig sind oder
•    wenn Ihnen wegen Untreue ein strafrechtliches Delikt gegen die Vermögensinteressen Ihres Unternehmens vorgeworfen wird. 

4. Hierfür kann ein spezieller Baustein eingesetzt werden, der Versicherungsschutz dann gewährt, wenn aus der bestehenden Unternehmenspolice der Deckung widersprochen oder versagt wird.   

Brauchen Sie eine Rückwärtsversicherung?
 

Im Versicherungsvertrag können Sie vereinbaren, dass auch für vor Abschluss des Vertages eingetretene Rechtsschutzfälle (Rückwärtsversicherung) Versicherungsschutz besteht, soweit die Rechtsschutzfälle zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses nicht bekannt waren.
 

Wie wir Deckungslücken schließen!

Als unabhängiger Versicherungsmakler sind Sie unser Auftraggeber für eine zu erbringende Dienstleistung. Ihr Auftrag steht im Mittelpunkt unserer Tätigkeit. Eine fundierte und zielgerichtete Risikoanalyse bildet die Basis unsere Arbeit. Gerne erarbeiten wir Ihnen sodann ein passendes Angebot.
 

Welche zusätzlichen Versicherungen sind zu empfehlen?  

Directors & Officers-Versicherung (D & O) – Was ist versichert?

Die D & 0 Versicherung gewährt Versicherungsschutz für den Fall, dass Sie oder eine andere versicherte Person für einen Vermögensschaden (weder Personen- noch Sachschaden) ersatzpflichtig gemacht werden, der in einem Zusammenhang mit der jeweiligen versicherten Tätigkeit steht. Versichert ist sowohl die Haftung im Innen- wie auch im Außenverhältnis. So können Schadenersatzansprüche vom eigenen Unternehmen an den Entscheider herangetragen werden, aber auch beispielsweise von Geschäftspartnern oder Behörden, die nicht nur die Firma, sondern auch den tatsächlichen Schadenverursacher mit ihren Ansprüchen angehen. 

Kostenlose und unverbindliche Fachberatung

Buchen Sie Ihren persönlichen Telefontermin, kostenlos und unverbindlich. Wir erläutern Ihnen, wie Sie optimal den Versicherungsschutz zur Haftungsminimierung aufbauen und welche Versicherer sich auf diese Thematik spezialisiert haben. Hinzu kommt, dass wir Ihnen spezielle Deckungskonzepte bieten können die explizit mit den Versicherern ausgehandelt wurden. 

Diese Sparteninformation gibt Auskunft über einen möglichen Leistungsumfang. Sie dient ausschließlich der allgemeinen Information. Trotz sorgfältiger Zusammenstellung unserer Sparteninformationen übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhaltes. 

Gratis-Beratung jetzt online hier buchen!


Buchen Sie Ihren kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin oder rufen Sie unter 0171 – 5284641 an.

Ihr persönlicher Ansprechpartner ist Dieter Krämer.

Gratis-Beratung jetzt online H I E R buchen!
Managerrechtsschutz