Versorgung der Geschäftsleitung

Versorgung der Geschäftsleitung

Home Betriebliche Altersvorsorge Versorgung der Geschäftsleitung

Die betriebliche Altersvorsorge für die Geschäftsleitung 

Machen auch Sie Ihre betriebliche Altersversorgung zu einem Juwel Ihrer Altersversorgung. Aber Achtung: Die Fallstricke der bAV speziell bei dem Gesellschafter Geschäftsführer sind groß. Ständige Rechtsprechung und Gesetzerweiterungen machen mittlerweile die betriebliche Altersversorgung zur Unternehmensberatung. 

Wir beraten geschäftsführende Gesellschafter in allen Durchführungswegen der betrieblichen Altersversorgung. Angefangen von der Direktversicherung bis hin zur Unterstützungskasse und Pensionszusage. Wir sind zertifizierte und Geprüfte Unternehmensberater in Fachbereich der betrieblichen Altersversorgung. Ständige Weiterbildung und jahrzehntelange Erfahrungen fließen in unsere Beratungsleistung ein. 

Experten beraten Experten
 


Die Basis unserer Beratungsleistung basiert auf einer zusätzlichen Ausbildung und ständiger Weiterbildung. Als Gepr. Unternehmensberater bAV (iofc) bringen wir das nötige know how für eine qualifizierte Honorarberatung mit. Wir sind uns in unserem Handeln stets bewusst, dass unser Wirken für die wirtschaftliche Existenz unserer Auftraggeber von entscheidender Bedeutung sein kann. 

UNABHÄNGIG. EFFIZIENT. TRANSPARENT. NACHHALTIG

Die Beratung und Vermittlung ist durch unseren Berufsstatus des Versicherungsmaklers unabhängig. Wir sind an keinen Versicherer gebunden und dadurch in der Lage, objektiv und ohne Druck den Versicherer auszuwählen, der zu Ihren Wünschen und Zielsetzungen am besten passt.

Beratungsleistung auf Honorarbasis, das macht Sinn!

Nutzen auch Sie Honorartarife ohne Abschluss.- und Vertriebskosten!  Seit Jahrzehnten beraten, betreuen und verwalten wir für kleine und mittelständische Unternehmen die betriebliche Altersversorgung. Hierzu gehören insbesondere die Durchführungswege  

  • Direktversicherung, Pensionskasse, Pensionsfonds
  • rückgedeckte Unterstützungskasse
  • Pensionszusagen

Grundsätzlich bieten wir den Gesellschafter Geschäftsführern unsere Beratungsleistung auf Honorarbasis an. Die Honorarbasis ist eine echte WIN-WIN-SITUATION und bringt für Mandanten und Berater zahlreiche Vorteile. Sie erhalten als Mandant einen sogenannten Honorartarif. In diesem Tarif sind die Abschluss.- und Vertriebskosten für die Vermittlung nicht eingerechnet. Sie erziehlen ab Beginn eine höhere Rendite ohne ein erhöhtes Risiko. 

Vorteile aus Sicht des Mandanten:

  • •    Auf Honorarbasis bieten wir Honorartarife an. Bei diesen Produkten sind die Abschluss.- und Vertriebskosten in der Police nicht berücksichtigt. 
  • •    Dadurch erzielen Sie ab Beginn der Versorgung höhere garantierte Versicherungssummen und Renten. 
  • •    Ohne Abschluss.- und Vertriebskosten bauen Sie sich sukzessive eine nachhaltige betriebliche Altersversorgung auf.
  • •    Der Preis für die Beratungsleistung ist transparent. Die Kosten stellen für das Unternehmen Betriebsausgaben da. 
  • •    Die Leistungen des Beraters werden messbarer. Ihr Berater zeigt Ihnen, was seine Beratungs- und Vermittlungsleistung wert ist.

Vorteile aus Sicht des Beraters

  • •    Wir sind als Honorarberater 100% unabhängig. Unser Preis für die Dienstleistung ist transparent und marktorientiert.  
  • •    Die Vermittlung von Nettoprodukten unterliegt keiner Stornohaftung.
  • •    Niedrigere Kosten steigern die Kundenzufriedenheit. 

Im Gegensatz zu den Provisionsvermittlern werden wir für die Beratungsleistung bezahlt. Wir verdienen unser Geld nicht mit Provisionen von Produktanbietern, sondern damit, dass wir unser Fachwissen und unsere Zeit zur Verfügung stellen. Ähnlich wie beim Steuerberater oder Rechtsanwalt erhalten unsere Mandanten im Anschluss eine Rechnung, die Sie als Betriebsausgaben geltend machen können. Ob sich unser Mandant zum Schluss der Beratung dafür entscheidet ein Vorsorgeprodukt abzuschließen oder nicht ist sekundär.  

Sie als Auftraggeber stehen im Mittelpunkt für eine zu erbringende Dienstleistung, behalten immer alle Zügel in der Hand und geben den Takt vor. In Ihrem Sinne zu handeln bedeutet übrigens auch, von einem Abschluss dann ab zu raten, wenn die Rahmenbedingungen für eine betriebliche Altersversorgung nicht zutreffen. Ob persönlich bei Ihnen im Unternehmen, bei uns im Büro, am Telefon, online oder per Mail - wir sind offen für alle Arten der Kommunikation.

Wie wir arbeiten!

In einem kostenlosen und unverbindlichem Erstgespräch werden Ihr Vorhaben, Zielsetzung und Wünsche erörtert. Sie erhalten in diesem Gespräch detaillierte Informationen wie man Ihre bAV strukturiert in das Unternehmen implementiert. Auf Grundlage der vorhandenen Informationen unterbreiten wir Ihnen unseren Vorschlag zur Umsetzung der betrieblichen Altersversorgung.  

Unser Tipp: Wussten Sie, dass ab Beginn der angestellten Tätigkeit eines geschäftsführenden Gesellschafters der Aufbau der betrieblichen Altersvorsorge möglich ist?  
 

Für Rückfragen nutzen Sie unser  LIVE   CHAT oder rufen mich an!

 


Ihr persönlicher Ansprechpartner:

Dieter Krämer

Office: 06206 / 9692174
Handy: 0171 - 5284641

Geprüfter Unternehmensberater bAV (iofc)

Das Institut of Financial Consulting (iofc) in Berlin, wurde 2003 von namhaften Wissenschaftlern und Fachleuten aus der Finanzwirtschaft gegründet. Ziel des Instituts in Berlin ist es, Forschung und Lehre in der Finanzwirtschaft auf einer neuen Qualitätsebene zusammenzuführen. Auf der qualitätsorientierten Seite setzt das IOFC bereits heute entscheidende Maßstäbe in der Qualifikation von Honorarberater. 

Als erster deutscher Abschluss setzt er den eindeutigen Schwerpunkt in der Unternehmensberatung zur betrieblichen Altersversorgung. Zielgruppe dieses Premiumlehrganges sind professionelle Finanzberater, die sich von der klassischen Produktvermittlung zur Unternehmensberatung in der bAV weiterentwickeln wollen. Dabei verliert sich das Lehrgangskonzept nicht in den andernorts üblichen Grundlagenthemen sondern konzentriert sich auf die wesentlichen Erfordernisse.

Mit Gepr. Unternehmensberater bAV (iofc) verleiht das IOFC hochqualitative Abschlüsse. Das IOFC vergibt den Titel nur auf Antrag an nachweislich qualifizierte bAV Berater, die die CPP Prüfung vor dem Prüfungsträger der Berlin Brandenburgischen Wirtschaftsakademie (bbw) mit Erfolg bestanden haben. Der Titel wird grundsätzlich auf Lebenszeit vergeben. 

Herr Dieter Krämer hat den Titel im Jahre 2006 erhalten.

Versorgung der Geschäftsleitung