Lösungen für Unternehmen

Home Betriebliche Altersvorsorge Lösungen für Unternehmen

Sie benötigen eine Unternehmerlösung für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Erfolgreiche Unternehmen wissen ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen durch Versorgungsmodelle zum beiderseitigen Nutzen zu motivieren und an sich zu binden. Zu den begehrtesten Leistungsanreizen, die einen attraktiven Arbeitgeber ausmachen, gehören Vergütungen in Form betrieblicher Versorgungs- leistungen. Bei der Personalgewinnung kann eine gute betriebliche Altersvorsorge eine wichtige Rolle spielen. Oftmals beeinflusst ein interessantes Vorsorgepaket die Entscheidung der Wunschkandidaten mehr, als z. B. ein Firmenwagen.

Mit einer durchdachten betrieblichen Altersvorsorge machen Arbeitgeber ihr Unternehmen fit für den "war for talents".

Als Arbeitgeber sind Sie dazu verpflichtet, Ihren Arbeitnehmern eine betriebliche Altersvorsorge zu ermöglichen. Oftmals sind die Regelungen der betrieblichen Altersvorsorge in Tarifverträgen geregelt, die dann auch den Durchführungsweg vorschreiben. Wenn Sie aber die Wahl haben, gibt es viele gute Gründe, die für die Direktversicherung sprechen.

Schon ab dem ersten betrieblichen Altersvorsorgevertrag sollte das Unternehmen eine klare Struktur für die bAV der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufbauen. Wir nennen das eine Versorgungsordnung.

Gründe die für eine Versorgungsordnung sprechen!

Eine Regelung der bAV durch Einführung einer Versorgungsordnung schafft Rechtssicherheit für alle Beteiligten, vermeidet Haftungsrisiken des Arbeitgebers und trägt so zur geordneten Organisation der bAV im Betrieb bei.

Wenn klare Regelungen für alle gelten, steigen im zweiten Schritt auch Zufriedenheit und Motivation der Mitarbeiter. In großen Firmen gehört eine Versorgungsordnung zum Standard. Dabei sind es gerade auch kleinere und mittelgroße Betriebe, die sich mit Hilfe einer Versorgungsordnung gegen mögliche rechtliche und finanzielle Risiken absichern sollten.

Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen Ihre individuelle Unternehmerlösung für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In einem Erstgespräch erfahren Sie, wie eine Lösung aussehen kann und wie man diese in Ihr Unternehmen implementiert, natürlich unverbindlich und kostenlos.      




Warum die richtige Wahl des Versicherers so wichtig ist!   

Im Gesetz zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung (Betriebsrentengesetz - BetrAVG) wird u.a. geregelt, dass die Durchführung der bAV unmittelbar über den Arbeitgeber oder über einen Versorgungsträger durchzuführen ist. Dies gilt insbesondere für Direktversicherung, Pensionskasse, Pensionsfonds. Darüber hinaus sollten Sie als Arbeitgeber wissen, dass für die Erfüllung der von Ihnen zugesagten Leistungen Sie auch dann einsteht, wenn die Durchführung der bAV nicht unmittelbar durch den Arbeitgeber erfolgt. 
 

Das bedeutet: sollte ein Versicherungsunternehmen in Schieflage geraten und die zugesagten Leistungen nicht eingehalten werden, stehen Sie als Arbeitgeber in der Haftung und somit in der Nachschusspflicht.  

Wie kann ich eine Haftungsminimierung erzielen? 

Hier macht es Sinn zunächst die Überlegung anzustellen, wer soll mich den beraten? 

Versicherungen kann man heutzutage überall abschließen: Bei Vertretern von Versicherungsgesellschaften, bei Banken, direkt bei Versicherern oder mit wenigen Klicks irgendwo im Internet. Entweder sind Sie bei Abschluss und im Schadensfall auf sich allein gestellt (z. B. beim Onlineabschluss) oder Sie haben einen Betreuer, der nicht Sie, sondern sein Versicherungsunternehmen vertritt - das steckt beim Vertreter ja bereits in der Berufsbezeichnung.

Anders stellt sich die Beratungsleistung bei einem Versicherungsmakler: Sie als Mandant sind Auftraggeber für eine zu erbringende Dienstleistung. Sie als Mandant stehen im Mittelpunkt, behalten immer alle Zügel in der Hand und geben den Takt vor. Versicherungsmakler sind in Ihrer Beratungsleistung objektiv und frei in Ihrer Ausahl des richtigen Versicherers.  

TIPP: Legen Sie unbedingt Wert auf eine objektive Beratungsleistung! 

Lösung zur Haftungsminimierung:    

Damit die Umsetzung der betrieblichen Altersversorgung durch einen finanzstarken Versicherer erfolgen kann, bedienen wir uns einer Analysesoftware der Firma Morgen & Morgen. In dieser computergestützten Analysesoftware werden alle Bilanzkennzahlen der Versicherungsunternehmen gelistet und verglichen. Sie erhalten einen Überblick der wichtigen Parameter zur Finanzstärke des Unternehmens. 

Weitere wichtige Parameter wie Reservequoten, Verwaltungskosten u.v.m. helfen den richtigen Versicherer auszuwählen. Das Ergebnis wird mit Ihnen besprochen, Vor.- und Nachteile der Versicherer erläutert. Sie treffen die Entscheidung, welchem Versicherer Sie ihr Vertrauen aussprechen. Unser jahrzenhntelanges Know-how fliesst in die Beratung und Empfehlung mit ein. 

Für Rückfragen nutzen Sie unser  LIVE   CHAT oder rufen mich an! 


Ihr persönlicher Ansprechpartner:

Dieter Krämer

Office: 06206 / 9692174
Handy: 0171 - 5284641

Anforderung der Info - Broschüren über unser Kontaktformular!

Unternehmerlösungen für Mitarbeiter/innen